Herbst im Haunetal


28.09 - 03.10.2017 

Bei diesem Besuch stand der 90. Geburtstag meiner Mutter im Vordergrund. Viele Dorfbewohner und auch der Bürgermeister der Marktgemeinde Haunetal kamen zum Gratulieren. Mit dem Wetter hatten wir großes Glück, so dass wir draußen feiern konnten. 

Und sonst: Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass es im Unterschied zu meinem Besuch im August doch einige Insekten gab, vor allem Schmetterlinge flogen noch reichlich. An einem kleinen Sommerflieder waren zeitweise 6 Tagpfauenaugen. 

Auch Zauneidechsen konnte ich wieder fotografieren. Eine habe ich nur entdeckt, weil die Katze meiner Schwester von einer Küchenschelle stand und hineinspringen wollte.

Der Kater meiner Schwester liebt Katzenminze...

Neuerdings kommen morgens ab und zu drei Rehe in den Garten meiner Schwester. Ihnen scheinen die Eicheln zu schmecken, die dort liegen. Sie waren aber für mich leider sehr weit weg, und es war schlechtes Licht.


Herbst 2018

 November 2018 

17. November 2018 - der erste Frost. Raureif ziert Blüten und Blätter.

17. November 2018 - Herbstspaziergang im Haunetal

Viel zu sehen gab es nicht. Aber ich habe mich gefreut, Rehe beobachten zu können, wenn auch weit weg und im Gegenlicht.