An der Mittelelbe
An der Mittelelbe

Mein Name ist Petra, geboren 1952 in Unna. Schon mit Anfang 20 habe ich fotografiert, damals noch in Schwarzweiß. Ich habe die Filme dann auch selber entwickelt und die Fotos vergrößert, auf richtigem Fotopapier.

Bis 2006 habe ich analog fotografiert und wollte erst auch gar nicht auf die digitale Fotografie umsteigen - bis ich dann mal eine Bridgekamera in Händen hielt und die Vorteile entdeckte. Auf meine Minoltas folgten mehrere Bridgekameras, bis ich irgendwann mit der Qualität der Aufnahmen nicht mehr zufrieden war. Da eine DSLR-Ausrüstung aufgrund ihres Gewichtes für mich nicht mehr in Frage kommt, habe ich mich für eine Systemkamera von Panasonic entschieden. Zur Zeit besteht meine Ausrüstung aus einer Panasonic Lumix G9, einer Lumix G80, einer Lumix GX7, einer Olympus OM-D E-M1 und mehreren Objektiven. Das am meisten benutzte ist das Panasonic 100-400mm Leica DG Vario-Elmar f/4.0-6.3. Auf Kleinbildfomat umgerechnet, hat es eine Brennweite von 200-800 mm und ist somit hervorragend für die Tierfotografie geeignet. 

Fotografie bedeutet für mich, mit offenen Augen durch die Natur zu gehen. Ich kann stundenlang auch allein unterwegs sein. Mein Augenmerk richtet sich dabei nicht nur auf die größeren Dinge und Landschaften, sondern auch auf das Kleine, oft nicht auf den ersten Blick Sichtbare. Fotografie schärft meinen Blick für diese Dinge ebenso wie für eine einzelne Blüte oder ein Blatt, das im Gegenlicht besonders leuchtet oder ein landschaftlich reizvolles Motiv.

Hinzu kommt die Bestimmung von Tieren und Pflanzen, dies ist für mich eng mit dem Fotografieren verbunden. Ein Fernglas habe ich meistens auch dabei.

Auch die Bildbearbeitung macht mir viel Spaß. Da ich im RAW-Format fotografiere, ist diese auch erforderlich. Und sie ist für mich eine Art kreativer Gestaltung, indem ich z.B. mit dem Bildschnitt experimentiere. Allerdings bearbeite ich so wenig wie möglich. 

Ich benutze das Bildbearbeitungsprogramm ACDSee, derzeit die Version Ultimate 10.

Da ich inzwischen Rentnerin bin, habe ich viel Zeit für mein Hobby.  


Wer möchte, darf sich gerne mein Banner zum Verlinken mitnehmen.