Aktuelles aus dem Garten

Ich habe das große Glück, von meinem Schreibtisch auf unsere Terrasse mit der Futterstelle und in den schönen Garten unserer Vermieter zu schauen. So habe ich immer viel zu beobachten, die Kamera liegt griffbereit neben mir. Und auch im Garten gibt es meistens etwas zu entdecken, sowohl Tiere als auch Blumen. 

Ältere Fotos aus dem Garten befinden sich hier.


Oktober 2019

Schwanzmeisen sind derzeit sehr seltene Gäste. Spatzen (Haussperlinge) dagegen haben wir reichlich. Sie sitzen laut tschilpend in den Bäumen oder fallen an der Futterstelle ein. Rotkehlchen sind regelmäßig hier. Anfang Oktober waren häufig zwei bis drei Singdrosseln auf dem Rasen. 

Grünspechte kommen häufiger in den Garten, um im Rasen nach Ameisen zu picken. Meistens ist ihr Kopf unten, und es brauch schon etwas Glück, die richtigen Momente zu erwischen. Aber manchmal sitzen sie auch aufrecht und fast still, um die Umgebung zu beobachten. Auf den ersten Fotos ein Altvogel ♀, auf dem letzten ein diesjähriger Jungvogel.

Zur Zeit kommen viele Stare. Sie machen sich vor allem über die Äpfel her, sowohl im Baum als auch auf dem Boden. Auch das Vogelfutter schmeckt ihnen. Es sind streitbare Gesellen, sie zoffen sich oft.