8. Juli 2018 - Heute ging es zu einer blütenreichen Brache in Wuppertal, um Schwalbenschwänze zu fotografieren. Es waren  auch einige da, sie saßen meistens auf dem Boden. Im Laufe des Vormittags  und mit steigenden Temperaturen wurden es immer mehr. Sie flogen sehr unstet herum und setzten sich selten. Aber dann hatte ich doch noch das Glück, dass sie die Sommerflieder aufsuchten, an denen sie sich recht gut fotografieren ließen. 

26. September 2018 - Fotospaziergang auf einem Truppenübungsgeländein bei Holzwickede-Hengsen

Dieses naturbelassene Gelände steht der Öffentlichkeit zur Verfügung, wenn die Bundeswehr nicht vor Ort ist. Ein wunderschönes Gebiet mit herrlichem Baumbestand, Teichen, Wiesen, Hecken.

Ich hatte das Glück zweimal Rehen und einem Fuchs zu begegnen. Bei der 2. Reh-Begegnung waren die Tiere sehr nah und wir standen günstig zum Wind. Sie sahen uns zwar, aber da sie uns nicht witterten, bleiben sie ruhig. Der Bock legte sich dann sogar ins Gras, hatte uns aber immer im Blick. Es war eine ganz besonders schöne Beobachtung für mich.

Der Fuchs dagegen entfernte sich recht schnell und verschwand im Gebüsch.

Es ist Herbst...